Termine

Folk Songs-HYGGE

27.10.2018
20:00

Documenta-Halle

Für die isländische Sopranistin Herdís Anna Jónasdóttir ist das Singen völlig
selbstverständlich. In ihrer Heimat wird auch spontan gesungen, wenn sich Menschen treffen. Gemeinsam mit den Musikern des Orchester im Treppenhaus erarbeitet die Sängerin Volkslieder aus Island und Deutschland. Im Mittelpunkt des Konzerts stehen volkstümliche Melodien, die neu arrangiert wurden.
Der italienische Komponist Luciano Berio ließ sich von Liedern »aus den Vereinigten Staaten, Armenien, der Provence, Sizilien, Sardinien« inspirieren, die er »auf alten Schallplatten und in gedruckten Anthologien entdeckt« hat oder die ihm Freunde vorgesungen haben. Auch Maurice Ravel bearbeitete volkstümliche Melodien aus unterschiedlichen Kulturen.
Das Publikum ist eingeladen, diese verschiedenen Lieder, zu denen auch Luciano Berios Bearbeitungen von Beatles-Songs gehören, in besonderer Atmosphäre zu erleben: entspannt, gemütlich, aufmerksam.
Dazu darf und soll sich jeder Gast seinen Sitzplatz selbst mitbringen, sei es die Yoga- matte, das Sitzkissen, der Lieblingssessel oder der Campingstuhl. Inspiriert vom dänischen Wort Hygge verwandeln alle Besucher gemeinsam mit dem Orchester im Treppenhaus und Herdís Anna Jónasdóttir die documenta-Halle in einen spontan entstehenden, einzigartigen Konzertsaal.

Luciano Beri0 (1925–2003) Folk Songs
John Lennon (1940–1980) Paul McCartney (*1942) | Luciano Berio Yesterday, Michelle II aus Beatles-Songs
Robert Schumann (1810–1856) Herzeleid, Im Wald aus Sechs Gesänge für Sopran und Streichquartett op. 107 (bearbeitet von Aribert Reimann)
Maurice Ravel (1875–1937) Chants populaires
Judd Greenstein (*1979) Clearing, Dawn, Dance
Isländische und deutsche Volkslieder

Herdís Anna Jónasdóttir Sopran
Orchester im Treppenhaus
Thomas Posth Leitung

Lade Karte ...