30.10.2022

PRELUDE TO DISAPPEARING beim KLANGBLASEN:FESTIVAL

Freizeitheim Linden, Hannover

+

Sonntag, 30.10.2022, 15:00 Uhr im Freizeitheim Linden
Ein multimediales Konzert in vier Akten.
Vor über 150 Jahren beschrieb Stéphane Mallarmé in l’après-midi d’un faune den nachmittäglichen Traum eines Fauns über die Natur. Claude Debussy komponierte wenig später sein weltbekanntes Prelude dazu und veränderte die Musikwelt nachhaltig. Die Töne klingen immer noch so phantastisch wie das Gedicht, aber die uns umgebende Natur und unsere Vorstellung davon verändern sich gerade radikal. Schließen wir die Augen zu einer Schäferstunde kommen keine Bilder mehr von badenden Nymphen, leckeren Früchten und einer immer grünen – uns dienenden – Natur hervor. Stattdessen: staubtrockene Felder, brennende Wälder und ausgebaggerte Minen. Sind wir zu weit gegangen – oder noch nicht weit genug? Was verschwindet gerade? Und was kommt danach? Welche Rolle nimmt die Technik in der Beziehung ein? Teufelswerkzeug oder Rettungsanker?
Das Orchester im Treppenhaus lädt zwei besondere Künstler*innen ein, sich mit Erbe Debussys und dem Verschwinden eines Weltverständnis auseinanderzusetzen: den Komponisten Max Andrzejewski aus Berlin und die Multimediakünstlerin Claudix Vanesix Figueroa aus Peru. Entstanden ist ein multimediales vierteiliges Konzert, bei dem das Publikum ebenso aktiv die Komposition des Abends mit gestalten wie die Perspektiven der beiden Künstlerinnen hören und sehen wird können. Dazu gibt es natürlich Debussys Wunderwerk l’après-midi d’un faune – sogar in doppelter Ausführung.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des KLANGBLASEN:FESTIVALs statt.

 

KLANGBLASEN:FESTIVAL

Vier Tage lang Musik und Party in ganz Hannover!  Vom 27.-31.10.2022

Unser Leben lang bewegen wir uns in Bubbles, die sich mal berühren, aber nur selten vermischen. Beim klangblasen:festival wirbelt das Orchester im Treppenhaus unsere Gegenwart durcheinander. Mit klassischer Musik an unterschiedlichen Orten Hannovers werden die verschiedenen Blasen der Stadt verbunden – zumindest für einen Augenblick. Mit vielen ungewöhnlichen Konzertformaten findet das Orchester dort überraschende Anbindungen an unsere Wirklichkeit und lädt die breite Gesellschaft ein, teilzuhaben.

Wir spielen große Formate wie DISCO, DARK RIDE, INNER JOURNEY, FLAMMEN, PRELUDE TO DISAPPEARING und viele weitere.

Tickets für das Konzert können hier reserviert werden. Die Bezahlung erfolgt nach dem Pay What You Can Prinzip beim Konzert selbst.

 

 

Ticket-Typ Plätze
Reservierung